Training, Verhaltensberatung & Tellington TTouch®

Aromatherapie für das Nasentier Hund

Der Riechsinn ist der älteste Sinn bei Hunden. Durch die Nase gelangen die Informationen in den Duftmolekülen ohne Umwege sofort in das emotionale Zentrum des Gehirns.

Deshalb löst ein Geruch am schnellsten eine Emotion aus. Genau das können wir uns im Alltag aber auch im Training zunutze machen.  

Ätherische Öle können auf vielfältige Weise helfen, unseren Hunden das Leben ein wenig angenehmer zu gestalten. Sie können

  • entspannend
  • angstmindernd
  • anregend
  • aufmunternd
  • konzentrationsfördernd
  • schmerzlindernd

wirken. Sie können zudem haut- & fellpflegend sein oder auch einfach nur guttun.

Traumatisierte Angsthunde und auch Hunde mit gesteigertem Aggressionsverhalten können von ätherischen Ölen profitieren. Auch das Autofahren, der Tierarztbesuch oder die Silvesternacht könnten entspannter werden. 

Welche ätherischen Öle verwendet werden, ist ganz individuell und stark vom Wesenstyp deines Hundes abhängig. Auch die "Vorlieben" des Hundes werden berücksichtigt. 

Während des Ersttermins bzw. einer Trainingsstunde berate ich dich ausführlich hinsichtlich der Auswahl & Anwendungsmöglichkeiten.

Auf Wunsch fertige ich dir die entsprechende Ölmischung an, damit du sofort mit der Therapie beginnen kanst. Die Preise für die Mischungen variieren - je nach Auswahl der Öle und Menge (in der Regel liegen diese zwischen 5 € - 12 €).

In meinem BLOG findest du nützliche und hilfreiche Informationen zur Wirkungsweise und Anwendungsmöglichkeiten. Ebenso auch einige Rezepte und Profile von einzelnen Düfte.